Die Erreichung der Pariser Klimaziele, die Umsetzung des Berliner Mobilitätsgesetzes, die Verhinderung von Unfällen im Straßenverkehr und die laut WHO notwendige Reduzierung von Lärm- und Luftschadstoffbelastung sind nur mit einem schnellen Umsteuern in der Verkehrspolitik möglich.“ heißt es in der Begründung dieses Einwohnerantrages. Wird die notwendige Anzahl an gültigen Unterschriften erreicht, kann dieser der BVV Pankow zur weiteren Diskussion vorgelegt werden.

Die Initiative „Gleimviertel für Alle“ hat in diesem Sinne einen Einwohnerantrag formuliert und benötigt dafür nun 1.000 Unterschriften teilnahmeberechtigter Bürger aus dem Bezirk Pankow.

Die 5 Kernforderungen können auf der Web-Site der Initiatoren angesehen werden.

http://gleimviertel-fuer-alle.de/die-unterschriftensammlung-beginnt

Gesucht werden immer Leute, die gerne an diesem Projekt mitarbeiten wollen. Wer nicht so viel Zeit hat, kann sich die Unterschriftenliste direkt auf der Seite herunterladen und im eigenen Haus oder Bekanntenkreis eine oder mehrere Listen ausfüllen.

Please follow and like us:
Einwohner*innenantrag: Gleimviertel für Alle