Gleimtunnelöffnung Ende März 2020?

Derzeit ist von den Arbeiten am Stauraumkanal nicht viel zu sehen. Das liegt aber nicht daran, dass eine Winterpause eingelegt wurde. Vielmehr finden die meisten Arbeiten unter Tage statt.

Erst kürzlich hat der Tagesspiegel darüber berichtet, dass sich die Bauarbeiten ein wenig verzögern werden und auch der Gleimtunnnel erst Ende März wieder für den Autoverkehr geöffnet werden soll.

 

Der Kanal selber ist bereits fertig, wie auch 12 der 14 Einstiegsschächte entlang der Schwedter Strasse. Ganz aktuell wird an den beiden letzten Einstiegsschächten in der Nähe des Bouleplatzes gearbeitet. Sollten die Temperaturen weiterhin mild bleiben, können im Anschluss daran die Wege neu gepflastert werden. Ebenfalls muss noch das Entleerungspumpwerk an der Gleimstrasse mit Technik ausgestattet werden. Der Rückbau der provisorischen Wege durch den Mauerpark ist ebenfalls für Ende März geplant.

Den Bauzaun an der Bernauer Strasse wird dann die Grün Berlin GmbH übernehmen, um in dessen Schutz neue Bäume anzupflanzen und neuen Rasen zu sähen. Sollte das Wetter weiterhin mild bleiben, besteht also gute Hoffnung, dass der Mauerpark ab Sommer wieder ohne Baustellen zur Verfügung steht.

Chr.S. |20.12.2019

ps. Nach dem Sommer soll dann der Abriss des Jahnstadions beginnen

Please follow and like us:
„Stau am Stauraumkanal?“
Markiert in: