Brief der Kiezvereine an Mitglieder des Abgeordnetenhauses

Der Vorstand des Bürgervereins Gleimviertel e.V. hat gemeinsam mit den Freunden des Mauerparks e.V. einen Brief an die sport-, stadtentwicklungs- und haushaltspolitischen Sprecher der Fraktionen im Abgeordnetenhaus einen Brief geschrieben, in die Abgeordneten ersucht werden, „die Finanzmittel für einen Abriss des Jahnstadions im Jahre 2020, anders als dies im Haushaltsplanentwurf vorgesehen ist, nicht zur Verfügung zu stellen“.

Es seien noch viele Fragen von Planung, Neubau und zukünftiger Nutzung des gesamten Sportparks noch ungeklärt. Es gibt noch keine intergierte Planung und kein Konzept für die verkehrliche Erschließung aller zukünftigen Sportstätten im Sportpark. Eine tatsächliche Beteiligung der Anwohner aus den anliegenden Kiezen hat es auch noch nicht gegeben.

„Die sportpolitische und die haushalterische Vernunft verlangen, dass keine schwer zu korrigierenden Tatsachen geschaffen werden, bevor die Planung im Wesentlichen abgeschlossen ist. Wir fordern sie auf dafür Sorge zu tragen.“ 

Der Brief kann hier heruntergeladen werden.

Brief_JSP_2019_F

 

Please follow and like us:
Stopp – kein Geld für schnellen Abriss !
Markiert in: