Gemeinsam kreativ arbeiten

Kiez-Atelierräume am S-Bahnhof Wedding

In die Initiative Kiez-Atelier vom November 2008 ist wieder Bewegung gekommen. Sie scheiterte damals an der Raumsuche im Gleim- und Brunnenviertel. Diesmal ist es umgekehrt: Eine große und bezahlbare Atelierwohnung ist vorhanden. Sie liegt direkt am S-Bahnhof Wedding, vom Gleimviertel in wenigen Minuten per Bahn (zwei Stationen) oder Fahrrad zu erreichen. Deshalb heißt es wieder:

Künstlerinnen, Künstler und kreativ Schaffende gesucht!

Kiez-Atelier, Grafik 2Auf der Suche nach einem neuen Atelier kam mir der Gedanke: Wie wäre es mit einem Kiez-Atelier, das von Künstlern aus anderen Stadtteilen und kreativ Schaffenden aus der Nachbarschaft genutzt wird? Darunter können auch Leute sein, die schon immer gerne einmal bildhauern oder malen wollten, vielleicht auch Kunsttherapeuten oder Erzieher, die einen Arbeitsraum für Workshops oder andere künstlerische Aktivitäten mit Kindern oder Erwachsenen suchen.

Arbeitsplatz und Treffpunkt

Das Kiez-Atelier soll Arbeitsplatz für Kreative und von Zeit zu Zeit Treffpunkt für Neugierige und Interessierte sein. Auch wenig Geübte dürfen sich hier trauen, in der Gesellschaft von Gleichgesinnten und Künstlern kreativ zu arbeiten. Die Geschäftigkeit anderer Künstler wirkt inspirierend auf jeden Einzelnen. Es kommt zum Gedanken- und Erfahrungsaustausch zwischen verschiedenen Kulturen. Daraus können sich neue Ideen und Initiativen entwickeln. In regelmäßigen Abständen wird das Kiez-Atelier bei Ausstellungen oder Festen zum kulturellen Treffpunkt.

Anmietung einzelner Räume möglich

Der Mietpreis pro Quadratmeter Atelierfläche beträgt 6,50 Euro warm mit Strom und Wasser in einer großen und hellen Ladenwohnung im Parterre. Noch können auch ganze Räume angemietet werden. Eventuell kommt das Projekt Kiez-Atelier sogar in den Genuss einer Förderung durch das lokale Quartiersmanagement.

Zunächst aber müssen schnell genügend Interessenten zusammenkommen, damit die Miete für mindestens ein halbes Jahr gesichert ist. Dann müsste geklärt werden, welche Personen das Atelier verantwortlich betreuen. Ich wäre dabei.

Wer hätte Lust, sich am Kiez-Atelier im Wedding zu beteiligen? Bitte meldet Euch so schnell wie möglich!

Jutta Stern, 18.11.2009

Grafik: Jutta Stern/mr

Kontakt:

Jutta Stern
E-Mail: email hidden; JavaScript is required

www.jutta-stern.de

Zum Thema:

KünstlerInnen gesucht: Ein Kiez-Atelier für Brunnen- und Gleimviertel

_____

Please follow and like us:
Kiez-Atelier im Wedding

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.