Internationaler Sprayer-Wettbewerb

Protestaktion gegen Bebauung des Mauerparks

Flyer Graffiti-Battle, 21.06.09„Mauerpark fertigstellen – Park statt Mauern“ heißt es am So, den 21. Juni 2009, für Graffiti-Künstler aus Deutschland, Spanien und verschiedenen südamerikanischen Ländern. Ab 15 Uhr treten sie im Mauerpark auf dem Hügel oberhalb des Amphitheaters mit Sprühfarben „bewaffnet“ zum Battle an. Ein Farbspektakel auf Leinwand mit ernstem Hintergrund.

Denn die Verwirklichung des Mauerparks als Grün- und Erholungsfläche in der Größe, die einst versprochen und geplant worden war, steht weiter aus. Hinter verschlossenen Türen verhandeln derzeit Berliner Behörden mit dem Grundstückseigentümer, der sich um sein Investment sorgt. Obwohl niemand bestreitet, dass die ganze Grünfläche gebraucht wird, werden mit Verweis auf finanzielle Zwänge Townhouses und Großkaufhäuser geplant.

Die Bürgerinitiative „Mauerpark Fertigstellen“ wendet sich gegen solche Zwänge. Sie gewann Sponsoren und bekannte Sprayer für die Idee, das Thema künstlerisch aufzugreifen. Mit dabei BI sind Bas2, Base23, BCHS, Derko, Drik, Hocus, Interbrigadas, Milk, Prins, Wesp und andere.

Überraschende Blicke auf Parkgeschehen und -geschichte sind da garantiert – und ein spannender Wettkampf natürlich auch. (mr)

„Der Mauerpark gehört uns allen“: Bürgerinitiative „Mauerpark Fertigstellen“

_____

Please follow and like us:
Graffiti-Battle „Park statt Mauern“ am 21.06.09

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.