Singen mit Leib und Seele

Kiezchor GrafikDer Kiezchor im Gleimviertel

Wer sind wir? 25 Menschen, die sich einmal in der Woche treffen, um zwei Stunden zu singen: einstimmig, zweistimmig, vierstimmig, vielfältig.

Die meisten von uns kommen aus dem Gleimviertel, wohnen um den Falkplatz herum, gehen ins Café, laufen durch den Mauerpark und kaufen hier ein.

Geschichte

„Wir wollen singen.“ Das beschlossen eines Tages mehrere von uns und hingen „Gesucht“-Plakate im Gleimviertel auf. Im Juni 2007 trafen sich die Ersten im Café Niesen. Wir probten einige Zeit im „Mama Meer“, immer Freitagabend nach dem Eisverkauf. Das Brummen der Tiefkühltruhe ersetzte unseren Bass, denn zunächst waren wir fast nur Frauen. Langsam wurden wir mehr, der Chor zog um in den Kieztreff.

Nachdem wir zunächst bewusst mit unterschiedlichen LeiterInnen mit ihren individuellen und spannenden Schwerpunkten gearbeitet hatten, beschlossen wir im Dezember 2007 mit dem Chorleiter Markus Wettstein fest weiterzumachen. Im Juli 2008 gab es dann ein Konzert zur einjährigen Geburtstagsfeier des Chores im Mauergärtchen gegenüber dem Café Niesen: Ein Sommerabend, das Klavier mitten im Grünen, ein weiß gedeckter Tisch mit Sekt und Blumen – und mittendrin ein 15-köpfiger Chor. Nach diesem Auftritt kam noch mal ein ganzer Schwung singfreudiger Menschen dazu.

Weil wir uns so vergrößert haben, können wir im Moment leider keine neuen SängerInnen aufnehmen.

Wir begrüßen aber jederzeit mit offenen Armen Männerstimmen!! (Bass und Tenor)

Repertoire

Wir singen, trällern, jubeln, jodeln, trillern, flöten, summen, tönen und schmettern Lieder aus Spanien, Frankreich, Südafrika, Bulgarien, Deutschland, Nigeria; aus den Zwanziger Jahren und der Renaissance, der Romantik und dem 20. Jahrhundert; von den Comedian Harmonists, Edith Piaf, Louis Armstrong und vielen anderen mehr.

Auftritte

Wir singen mit Leib und Seele. Wir treten gerne auf. Wir können dazu kontaktiert werden: Für Winterparties, Sommerfeste, Mitternachtsbälle, Geburtstage, Liebesständchen, bei Tag und bei Nacht.

Anita Awad, Nov. 2008

Foto: Caroline Schenck, Grafik: mr

Kontakt:

Anita Awad, Tel: 0151 – 15 65 32 08

Mail: email hidden; JavaScript is required

_____

Please follow and like us:
Der Kiezchor stellt sich vor
Markiert in:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.