Ein Hochzeitsbaum für das Gleimviertel

Hochzeitsbaum Falkplatz  22.11.08

Zur Heirat pflanze man einen Baum, so die Tradition. Manche Gemeinden haben ganze Wäldchen davon. Soweit ist es im Gleimviertel noch nicht, doch ein erster Hochzeitsbaum steht nun seit dem 22. November 2008 in der Straße am Falkplatz. Heiner Funken vom Bürgerverein Gleimviertel (im Bild auf der Leiter) organisierte die Pflanzung. Um das Wohlergehen ihres gespendeten Spitzahorns wird sich das Brautpaar (im Bild re unten) auch in der Zukunft kümmern. Eine Form der Baumspende, die Schule machen sollte. (mr, 27.11.08)

_____

Please follow and like us:
Baumpaten zur Vermählung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.