Abriss stoppen – ps wedding realisieren!

ps wedding ist eine Initiative aus der Nachbarschaft für die Nachbarschaft. Ausgangspunkt ist der Leerstand des ehemaligen Diesterweg-Gymnasiums in Weddinger Brunnenviertel und der Wunsch, dieses quartiersprägende Gebäude zu erhalten, umzunutzen und wieder für die Nachbarschaft zugänglich zu machen.
ps wedding verfolgt dabei vor allem zwei Ziele: die Schaffung bezahlbaren Wohnraums und die Gründung eines Quartiers- und Nachbarschaftszentrums. Nach jahrelangen Verhandlungen befanden wir uns im letzten Sommer auf der Zielgeraden und haben mit dem Land Berlin bereits erste Gespräche über die Konditionen eines langfristigen Erbbaurechtsvertrags geführt.

Am 2. Mai stellen die Stadträte Herr Spallek und Herr Gothe die Schulentwicklungsplanung und ihre konträren Pläne zum Standort ehemaliges Diesterweg-Gymnasium vor.

wann: 2. Mai 2019 , 17 – 19 Uhr
wo: Mensa der Heinrich-Seidel-Grundschule,
Ramlerstraße 9/10, 13355 Berlin

 

Please follow and like us:
Protest gegen Abriss im Brunnenviertel