Bürgerdialog und Online – Ideenbörse

Unter dem irreführenden Titel „Mauerpar kaufwerten!“ haben der Senat und die Grün.Berlin etwas überraschend und durch wenige Aushänge im Kiez bekannt gemacht,  am Freitag, dem 24. August, zu einem Parkspaziergang eingeladen. Schnell wurde deutlich, dass es dabei nicht nur um die Neugestaltung des Mauerparks ging. Denn angesichts des seit Jahren andauernden Diskussions- und Werkstattprozeß zur Nneugastaltung des Mauerparks wäre das doch sehr verwunderlich. Aber anscheinend haben die Verantwortlichen von Senat und Bezirk kurz vor Beginn des B-Plan-Verfahrens zum Mauerpark die bisherigen Planung noch einmal zur Diskussion stellen.

Hintergrund scheint der ebenfalls anstehende gravierende Umbau des Jahnsportparks zu sein. Denn das nunmehr zur Diskussion gestellte Areal umfasst auch die Gaudystraße, den Falkplatz, die Topsstraße und den Jahnsportpark selbst. Auf der Plattform mein.Berlin.de gibt es dazu einen Online-Dialog  noch bis zum 21.September bei denen Vorschläge eingebracht und diskutiert werden können.

Cant | 30.08.2018

Please follow and like us:
Neugestaltung Mauerpark und Jahnsportpark