Achtung! -Terminänderung

Die für Montag, den 18. Juli 2016 angekündigte Heftpräsentation “Die Mauerpark-Affäre“ von Judith Laub und Heimo Lattner, findet nicht wie angekündigt in der Nachbarschaftsakademie Prinzessinnengärten statt, sondern um 19 Uhr in der Buchhandlung des Vertriebs der Berliner Hefte, Kulmerstr. 20a, 10783 Berlin (Schöneberg)

Der Eintritt ist frei.

Im Epilog des Heftes heißt es:

„Unmittelbar nach dem Fall der Berliner Mauer beginnen Bürger*innen eigenmächtig mit der Begrünung eines Teils des ehemaligen Grenzstreifens zwischen den Bezirken Prenzlauer Berg im Osten und Wedding im Westen.

Damit schaffen sie die Grundlage für einen Park, um dessen Fertigstellung die folgenden 25 Jahre gerungen wird – eine Zeit, in der sich bürgerschaftliches Engagement in Partizipationsverfahren erschöpft und gesellschaftliche wie räumliche Polarisierungen zunehmen.

Was die Rekonstruktion der Geschichte des Mauerparks anhand einer detaillierten Chronologie, eines Glossars, von Plänen, parlamentarischer Unterlagen und Zeitungsartikeln sowie historischer und aktueller Photographien veranschaulicht, findet über den lokalen Kontext hinaus seine Entsprechung an vielen Orten Berlins wie auch in anderen Städten: Es geht um die Grenzen der repräsentativen Demokratie.“

Nun, viele Mitglieder und Akteure des BV Gleimviertel waren aktiv dabei. Spannend ist, wie eine nachgewachsene Generation die Kämpfe um einen einheitlichen Mauerpark heute bewertet. Das Ergebnis ist bekannt. Das Kapitel aber noch nicht geschlossen.

„Die Berliner Hefte zu Geschichte und Gegenwart der Stadt“ sind eine fortlaufende Reihe kleiner Publikationen, die künstlerische, essayistische und aktivistische Praxen miteinander verbinden.

Die Hefte thematisieren die sozialen, kulturellen und ökonomischen Veränderungen in Berlin und anderen Städten, und greifen in die stadtpolitischen Debatten sowohl historisch reflektierend wie aktuell informierend ein.

Sie werden durch das Bezirksamt Pankow gefördert.

Hartmut Dold

Please follow and like us:
Thema Mauerpark – Buchpräsentation und Gespräch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.