Kiezbewohner stellen sich vor

Am 01. Oktober 2015 um 20:00 Uhr, Einlass ab 19:30 Uhr im “Haus der Sinne”, Ystader Straße 10, heißt es wieder: Talk im Kiez!

Bürger, die im Gleimviertel groß geworden sind, treffen auf Hinzugezogene, Gewerbetreibende und Kunstschaffende. Geschichten von nebenan und nachbarschaftliches Miteinander stehen im Vordergrund.

Thema: Kiezbewohner und neue Medien

Der Kiez ändert sich. Inzwischen leben hier viele Menschen in neuen spannenden Berufen. Möglich macht es die Welt des Internets und des Social Media.

Gäste sind diesmal:

Johannes Stahl

Er ist Co-Geschäftsführer von „werk21“, einer großen Agentur für Kunden aus den Bereichen Politik, Verwaltung, Verbänden und NGOs. Gearbeitet wird mit Onlinepräsenz, politischer Kampagne oder hochwertigen Printprodukten.

Katrin Schierloh

Die Kommunikationsdesignerin ist Art Director  der „Berliner Botschaft – Ge-sellschaft für Kommunikation“. Sie gestaltet  Werbung und Kampagnen für Verbände und NGOs. Sie liebt den „piefig-gemütlicher“ gewordenen Kiez.

Patrick Hutsch

Früher Lektor in Verlagen, hilft sein „Bureau digital“  Verlagen und Buch-handlungen, ihr Angebot über  Social Media, v.a. facebook, bekannter zu machen. Kunden werden so  zum  ernstgenommenen Kommunikationspartner.

Ort u. Termin:

Donnerstag  01. Oktober 2015, 20:00 (Einlass ab 19:30)

Haus der Sinne, Ystaderstr. 10

Moderation: Rainer Krüger: Der Eintritt ist kostenfrei

Hartmut Dold

Please follow and like us:
„Talk im Kiez“ – Oktober 2015

2 Gedanken zu „„Talk im Kiez“ – Oktober 2015

  • 26. September 2015 um 17:16
    Permalink

    Weiß ich doch, aber wenn der Vorstand bittet

    Hartmut

  • 26. September 2015 um 02:11
    Permalink

    eine parteiveranstaltung der guten alten tante spd.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.