Abschied in Raten

Wenigstens die Studenten aus der WG im 1. OG des Hinterhauses haben es, bevor sie ausgezogen sind, noch ordentlich krachen lassen. Es kamen gute Freunde, alte Bekannte und ehemalige Mitbewohner…

Insgesamt gab es viel Zulauf. Nachbarn, Anwälte, Filmemacher so wie Besuch aus der Wins59, der Gleim52, der Wisbyer6 und der neuen online Plattform Big Berlin. Wer wollte konnte sich den Film “die Mietrebellen” ansehen.

Aus der Politik, die sich so aufopferungsvoll um die Bewohner gekümmert hatte war, soweit wir wissen, niemand dabei. Aber vielleicht hatte sie auch keiner eingeladen, warum auch.

Wir drücken den verbleibenden Anwohnern, die schon jetzt Kultstatus genießen, alle Daumen.

Mehr unter : https://kopenhagener.wordpress.com/2015/02/26/samstag/

Hartmut Dold

Please follow and like us:
Kopenhagener 46

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.