Erste Rodungen im Mauerpark

Von Anwohnern und Mitgliedern des BV Gleimviertel wurden wir informiert, dass am Morgen des 3.2.2014 ein Bagger und mehrere Baufahrzeuge und Bauarbeiter gesichtet wurden, die begannen, in unmittelbarer Nähe des Kinderbauernhofs und des Kinderspielplatzes, auf der Weddinger Seite des Mauerparks Bäume und Sträucher zu entfernen und alte Mauerreste und Einzäunungen abzutragen. Wer hat das angeordnet und in welchem Auftrag geschieht das?

Bekannt ist nur die bauausführende Firma, die angeblich im Auftrag des Senats handle. Eigentlich müsste das Tiefbauamt Mitte davon wissen. Aber wenn Sie schon mal mit dieser Behörde Kontakt haben wollten, wissen Sie wie das läuft. Bestenfalls gibt’s eine dürre Erklärung in Beamtendeutsch. Wahrscheinlich sind es normale Unrat-und Gestrüpp-Beseitigungsmaßnahmen für die der Eigentümer verantwortlich ist und die in seinem Ermessen liegen. Das kennen wir schon aus der Belforter Straße.

Aber, am Ende kommt sowieso alles auf den Tisch.

Hartmut Dold

Please follow and like us:
Die Bagger sind da!

2 Gedanken zu „Die Bagger sind da!

  • 5. Februar 2014 um 12:30
    Permalink

    Hallo Marion,

    Danke für die Info

  • 4. Februar 2014 um 09:23
    Permalink

    So fleissig wie gestern alles grünzeug entfernt wurde.Heute lässt sich nicht ein Arbeiter dort
    sehen.Der Bagger darf ruhen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.