Kiezbewohner stellen sich vor

Am 14.Januar 2014 um 20:00 Uhr, Einlass ab 19:30 Uhr im “Haus der Sinne”, Ystader Straße 10, heißt es wieder: Talk im Kiez!
Bürger, die im Gleimviertel groß geworden sind, treffen auf Hinzugezogene, Gewerbetreibende und Kunstschaffende. Geschichten von nebenan und nachbarschaftliches Miteinander stehen im Vordergrund.

Gäste sind diesmal:

Arno Schmeling

Alles vor der letzten Konsequenz, einer Prothese, versucht Dr. Schmeling als hochspezialisierter Knieoperateur zu behandeln. Mit Kollegen hat er das renommierte „Sporthopaedicum“ aufgebaut, das jetzt in der Bismarckstraße  zuhause ist. Das –  wie er sagt  –  ehemalige „Luxuskind aus München“ war 1994 in einem „Rattenloch“ in der Schwedterstraße  gelandet, hat das freiere Leben im Kiez erlebt, um jetzt mit Frau und drei Kindern in der Kopenhagenerstraße beheimatet zu sein.

Alexis Agné

Studium in Nürnberg, Reisen in Nord- und Mittelamerika,  Ankunft in Berlin in 2000 und
Studienabschluss in Filmwissenschaft. Dann kam mit einem Freund die zündende Geschäftsidee: Wir produzieren Öko-Bio Kleidung für Kinder je nach online ermitteltem Bedarf. Weiter ging es für Alexis im „Sugafari Shop“ in der Kopenhagenerstraße und im online-shop. Dort werden einmalige Süßigkeiten aus aller Welt angeboten. Kinder wie Erwachsene kaufen und kaufen diese Verführung.

Eberhard Klöppel

Im Krieg in Berlin geboren, ist er ein Kind der DDR geworden, mit der er sich identifizieren konnte. So war er Fotoredakteur der Armeewochenzeitung, dann lange bis nach der Wende als Fotokorrespondent bei der „Neuen Berliner Illustrierten“ tätig.
Als Freischaffender zunächst für den Springer Verlag hat er in den letzten Jahren lebendig den Alltag der Menschen in Bildbänden festgehalten. „Berlin – Ecke Schönhauser“ ist sein jüngstes Werk. Und gewohnt hat er hier auch mal.

Moderiert wird der Talk von Rainer Krüger.

der Eintritt ist kostenfrei

Hartmut Dold

Please follow and like us:
„Talk im Kiez“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.