Berlin Recycling Volleys gegen Generali Haching

Im Halbfinale des DVV-Pokals treffen die Berlin Recycling-Volleys am 14. Dezember (19.30 Uhr) in der Max-Schmeling-Halle auf Generali Haching. Damit beschert der DVV-Pokal den Berlinern zum vierten Mal in Folge ein Duell mit dem Titelverteidiger aus Bayern. In den letzten drei Jahren trafen die Hauptstädter zweimal im Viertelfinale und einmal im Achtelfinale auf Generali Haching. Alle drei Spiele konnte die Mannschaft  für sich entscheiden.

In diesem Jahr findet die Begegnung erstmals in der Berliner Max-Schmeling-Halle statt. Im Augenblick liegen die Berlin Volleys nur an fünfter Stelle der Tabelle. Generali Haching liegt 5 Punkte vor. Tabellenführer ist gegenwärtig der Abonnement-Meister VfB Friedrichshafen. Den haben die Volleys schon einige male geschlagen. Also Kopf hoch und wiedersehen im Finale.

Hartmut Dold

Please follow and like us:
Max-Schmeling-Halle – Volleyball Pokal Halbfinale

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.